Menschen

12 Dinge, die Sie über Melania Trump nicht wussten

Gerüchten zufolge erwägt First Lady eine Scheidung

Melania Trump10

Nach der Niederlage ihres Mannes bei der Präsidentschaftswahl in der vergangenen Woche war die US-First Lady Melania Trump Gegenstand mehrerer Gerüchte, dass sie einen Scheidungsantrag vorbereitet.

Im Oktober sagte Omarosa Manigault Newman, eine ehemalige politische Beraterin von Donald Trump, dass Melania manchmal von ihrem Ehemann abgestoßen werde, und sagte im Oktober in einer Fernsehsendung, dass das Paar eine sehr seltsame Ehe führt, in der sie sich nur manchmal mögen.

Melania zähle jede Minute, bis er abwesend sei und sie sich scheiden lassen kann, sagte sie. Wenn Melania versuchen würde, die ultimative Demütigung herbeizuführen und zu gehen, während er im Amt ist, würde er einen Weg finden, sie zu bestrafen.



Die Sprecherin der First Lady, Stephanie Grisham, sagte, sie kenne Melania kaum Tägliche Post berichtet.

Frau Trump interagierte selten, wenn überhaupt, mit Omarosa, sagte Grisham. Es ist enttäuschend für sie, dass sie auf so eigennützige Weise zuschlägt und sich rächt, vor allem nach all den Möglichkeiten, die ihr der Präsident gegeben hat.

Hier sind zwölf Fakten, die Sie vielleicht nicht über die scheidende First Lady wissen.

Sie ist die zweite im Ausland geborene First Lady

Melania ist die erste Frau, die in einem kommunistischen Land geboren wurde, und erst die zweite, die aus Übersee stammt. Sie wurde im ehemaligen Jugoslawien geboren, in einem Gebiet, das heute zu Slowenien gehört.

Die erste im Ausland geborene First Lady war Louisa Adams. Die Frau von John Quincy Adams, der von 1825 bis 1829 der sechste Präsident der Vereinigten Staaten war, wurde in London geboren.

Sie hat einen geheimen Halbbruder

Gemäß GQ , Melanias Vater Viktor Knavs hatte einen Sohn, bevor er Melanias Mutter heiratete.

Knavs bestritt, der Vater des Jungen zu sein, und hat seinen Sohn nie kontaktiert oder seine Existenz anerkannt. Melania sagte zunächst, die Berichte über ihren Halbbruder seien falsch, behauptete jedoch später, sie habe die Frage falsch verstanden und wisse seit Jahren von ihm.

Hillary Clinton ging zu ihrer Hochzeit

Bill und Hillary Clinton gehörten zu den 350 Gästen, als Melania und Donald 2005 in Palm Beach, Florida, den Bund fürs Leben geschlossen haben. Laut GQ trug Melania ein 100.000-Dollar-Dior-Kleid, das mit 1.500 Kristallen verziert war, und die Herstellung dauerte 550 Stunden.

Sie steht über früheren First Ladies - buchstäblich

Mit 1,80 m überragt das ehemalige Model Melania die durchschnittliche Frau – und die meisten ihrer Vorgängerinnen im Weißen Haus. Nur Michelle Obama und Eleanor Roosevelt können mit ihrer Größe mithalten, sodass die drei Frauen gleichrangig den Titel der größten First Lady haben.

–––––––––––––––––––––––––––––––– Für eine Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten aus der ganzen Welt – und eine prägnante, erfrischende und ausgewogene Sicht auf die Nachrichtenagenda der Woche – versuchen Sie das Magazin The Week . Starten Sie noch heute Ihr Probeabonnement ––––––––––––––––––––––––––––––––

Sie wollte (angeblich) nicht, dass Trump Präsident wird

Eine der brisantesten Enthüllungen in Michael Wolffs Erzählbuch Feuer und Wut: Im Weißen Haus von Trump war, dass weder Donald noch seine Frau wollten, dass er Präsident wird.

Wolff schreibt : Kurz nach 20 Uhr in der Wahlnacht, als der unerwartete Trend – Trump könnte tatsächlich gewinnen – bestätigt schien, erzählte Don Jr. einem Freund, dass sein Vater … aussah, als hätte er einen Geist gesehen. Melania hatte Tränen in den Augen – und nicht vor Freude.

Als Reaktion auf die Behauptungen sagte die Sprecherin der First Lady: Frau Trump unterstützte die Entscheidung ihres Mannes, für das Präsidentenamt zu kandidieren, und ermutigte ihn tatsächlich dazu.

Sie und Donald „schlafen auf getrennten Etagen“

Laut Bennetts Buch Kostenlos, Melania , der Präsident und seine Frau schlafen nicht nur in verschiedenen Zimmern, sie schlafen auf verschiedenen Etagen des Weißen Hauses.

FLOTUS hat anscheinend ein Schlafzimmer im dritten Stock der Executive Residence, das einst von Michelle Obamas Mutter bewohnt wurde, während Donald im Hauptschlafzimmer im ersten Stock mit Blick auf den Rosengarten und das Oval Office ist.

Sie ist die einzige First Lady, die nackt posiert hat

Drei Jahre bevor sie Trump traf, posierte Melania nackt für ein französisches Männermagazin. Das Bombenfoto-Set, erhalten von der New Yorker Post Sie zeigt sie nackt in einem Bett liegend neben dem skandinavischen Model Emma Eriksson.

Der Fotograf Jarl Ale de Basseville beschrieb die Bilder als Schönheit und nicht als Porno und fügte hinzu: Ich habe Frauen immer geliebt, weil ich mit vielen Frauen zusammen war, die die Menage a trois wünschten.

Sie verklagte die Daily Mail, weil sie über Eskortvorwürfe berichtet hatte

Im Jahr 2017 zahlte die Daily Mail Melania eine nicht genannte Summe, nachdem sie fälschlicherweise gemeldet hatte, dass sie als Eskorte gearbeitet hatte.

Nachdem die Zeitung eine Geschichte mit rassigen Fotos und beunruhigenden Fragen zur Vergangenheit seiner Frau veröffentlicht hatte, die Trump entgleisen lassen könnte, reichte Melania eine Klage wegen Verleumdung ein, die angeblich 150 Millionen US-Dollar (120 Millionen Pfund) Schadensersatz forderte.

ZU Verlesene Erklärung vor den Royal Courts of Justice sagte, der Artikel sei falsch und diffamierend und fügte hinzu: Die Vorwürfe treffen den Kern der persönlichen Integrität und Würde des Klägers.

Sie wurde einst „als US-Präsidentin vereidigt“

Melania trat 1993 einmal in einer slowenischen Modeanzeige mit niedrigem Budget auf, in der sie als Präsidentin der Vereinigten Staaten vereidigt wurde.

Das Model wurde gesehen, wie es ein Flugzeug verließ, eine Einweihungszeremonie durchlief und, in einem weiteren bizarren Moment der Vorahnung, ein Dokument über die Einwanderung unterzeichnete Tagesstern sagt.

Sie wurde zweimal des Plagiats beschuldigt

Melania wurde des Plagiats beschuldigt, nachdem Reporter eine Ähnlichkeit zwischen ihrer 2018 gestarteten Initiative Be Best und einem Dokument aus der Obama-Ära festgestellt hatten.

Melania startete die Kampagne, um Erwachsene zu ermutigen, Kindern beizubringen, gute Bürger zu sein. abc Nachrichten sagt. In mehreren Nachrichtenberichten wurde jedoch darauf hingewiesen, dass die Begleitbroschüre eine auffallende Ähnlichkeit mit Informationen aufwies, die während der Obama-Regierung verteilt wurden BBC sagt.

Im Jahr 2016 schien ein großer Teil einer Rede, die sie hielt, direkt aus einer Rede von Michelle Obama, ihrer Vorgängerin, aus dem Jahr 2008 zu stammen USA heute .

Sie würde den vorgeschlagenen Einwanderungs-Screening-Test ihres Mannes 'wahrscheinlich nicht bestehen'.

Es wurde vermutet, dass sie bei ihrer Ankunft in den USA höchstwahrscheinlich nicht in den USA bleiben durfte, wenn die geplante Einwanderungsprüfung ihres Mannes bestanden hätte, da sie keinen College-Abschluss hat.

CNN hat darauf hingewiesen, dass die First Lady mit einem H-1B-Visum in die USA eingereist ist – eines, das die Trump-Administration laut Angaben schwindelerregend bestreitet Mutter Jones .

Sie vermisst ihr Leben vor dem Drama des Weißen Hauses

Eine Quelle in der Nähe von Melania erzählte People-Magazin dass das Leben der First Lady seit der Amtseinführung ihres Mannes zu einem 24/7 Tornado geworden ist.

Eine zweite Quelle bestätigte, dass Melania ihren Lebensstil vor dem Weißen Haus vermisst: Sie sind als Paar genau so, wie man es sich vorstellt: komplette Gegensätze. Also funktioniert dieser Lebensstil nicht für sie.