Nachrichten

£67.000 Kreuzworträtsel-Kunstwerk von 91-Jährigen in Kugelschreiber ausgefüllt

Ältere Frau befragt, nachdem sie ein 39-jähriges Galeriestück fertiggestellt hatte, das wie ein leeres Wortpuzzle aussehen soll

Kreuzworträtsel

Steve Bardens/Getty Images

Eine 91-jährige Frau wurde in Deutschland von der Polizei befragt, nachdem sie ein Kunstwerk im Wert von 67.000 Pfund für ein Kreuzworträtsel gehalten und mit Kugelschreiber ausgefüllt hatte.

Reading-Work-Piece, 1977 von Arthur Kopcke kreiert, sieht „im Wesentlichen aus wie ein leeres Kreuzworträtsel“ und trägt die Überschrift: „Worte einfügen“, sagt der Täglicher Telegraph .



Trotzdem hat dies in 39 Jahren noch niemand getan - bis zu einem Gruppenbesuch im Neuen Museum Nürnberg diese Woche.

Die Rentnerin, deren Identität nach deutschem Recht geschützt ist, sagte der Polizei, sie habe lediglich Anweisungen befolgt und sagte, die Galerie sollte ein Schild anbringen, um deutlich zu machen, dass Besucher der Einladung des Künstlers nicht folgen sollten.

Museumsdirektorin Eva Kraus sagte, sie würden jetzt genau das tun.

Sie fügte hinzu, dass die Reparatur des Werks nur ein paar hundert Dollar kosten würde, und sagte, der Besitzer, ein privater Sammler, der das Stück an die Galerie geliehen hat, sei nicht verärgert.

„Wir werden der Dame mitteilen, dass der Sammler den Schaden am Werk gut gelaunt aufnahm, damit sie keine schlaflose Nacht hat“, sagte Kraus.

»Wir wissen, dass die alte Dame es nicht böse gemeint hat. Trotzdem kam ein staatliches Museum nicht umhin, eine Strafanzeige zu erstatten“, fügte sie hinzu. 'Auch aus versicherungstechnischen Gründen mussten wir den Vorfall der Polizei melden.'

Ein Polizeisprecher sagte, die Frau habe die Bildunterschrift als Aufforderung aufgefasst, das Kreuzworträtsel zu lösen.

Kopcke war Mitglied der avantgardistischen Fluxus-Bewegung, der auch der Großvater des Plattenspielers Beck angehörte.