Kunst & Leben

Ausprobiert und verkostet: 17 der besten Gins

Die Verbreitung von Gins – und Tonics – hat eine entmutigende Auswahl geschaffen

Gin und Tonic

PxHier

Gin Tonic bedeutete einst Gordon’s und Schweppes – und an der klassischen Kombination, die auf über 480 Jahren Geschichte der Getränkeherstellung basiert, ist nichts auszusetzen.

Aber warum nicht mal etwas anderes ausprobieren? In den letzten Jahren haben sich Gordon’s (gegründet 1769) und Schweppes (1783) eine Vielzahl junger Emporkömmlinge mit einer gewaltigen Auswahl an Pflanzenstoffen angeschlossen – den Kräutern, Blumen, Früchten und Samen, die einem Gin seinen unverwechselbaren Geschmack verleihen.



In einem heldenhaften Akt der Hingabe hat sich The Week Portfolio auf der Suche nach dem perfekten G&T energisch durch eine Vielzahl alter Favoriten und neuer Anwärter geschlürft.

Height of Arrows Gin von der Holyrood Distillery
Höhe der Pfeile

Made by Edinburgh ist der Slogan der Holyrood Distillery, die unter den Klippen von Arthur's Seat sowohl Whisky als auch Gin herstellt. Das erklärt den etwas kryptischen Namen des Gins: Auf Gälisch heißt der Berg Ard-Na-Said oder Höhe der Pfeile – spiegelt die Überzeugung wider, dass sein Gipfel die Grenze der Reichweite eines Bogenschützen markiert. Der Gin ist erfrischend einfach im Ansatz, widersetzt sich dem Trend zu einer Liste von Pflanzenstoffen und baut seinen Geschmack allein auf Wacholder auf. Meersalz und Bienenwachs unterstützen die Struktur. Die Klarheit der resultierenden Spirituose eignet sich sowohl für den Martini als auch für den G&T, in dem er gut mit einer Garnierung aus Rosmarin harmoniert. Kaufen Sie die Höhe der Pfeile von Royal Mile Whiskys für £34.95 (700ml)

Cooper King Dry Gin
Cooper King Dry Gin

Vor drei Jahrhunderten wurden Londons Gin-Paläste für alle sozialen Missstände der Stadt verantwortlich gemacht. Jetzt könnte Gin aber vielleicht die Welt retten – oder zumindest einen kleinen Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel leisten. Das ist die Hoffnung von Abbie Neilson und Chris Jaume, den Gründern der Cooper King Distillery, die behaupten, den grünsten Gin Englands herzustellen. Der Betrieb in Yorkshire wird vollständig mit erneuerbarer Energie betrieben, und da für jede verkaufte Flasche ein Quadratmeter Wald gepflanzt wird, ist die Spirituose CO2-negativ zertifiziert. All das wäre akademisch, wenn es nicht auch noch gut schmecken würde – tut es aber. Das Flaggschiff, Cooper King Dry Gin, ist warm und leicht würzig, mit Noten von Kreuzkümmel und Kardamom, die mit einer pikanten Garnitur wie Rosmarin oder Gurke unterstrichen werden können. Der Herb Gin der Brennerei ist grün im Geschmack sowie umweltbewusst – und sorgt für einen angenehm frühlingshaften Martini. Besorgen Cooper King Dry Gin direkt vom Hersteller für £39 (700ml)

44N Gin
44 ° N Gin

Die erste auffallende Qualität des 44°N Gin ist das leuchtende Blau seiner Flasche, eine Hommage an seine Heimat an der Côte d’Azur (wie auch der vom Breitengrad inspirierte Name). Das zweite ist das lebendige Aroma, das durch das Entfernen des Edelstahlstopfens entfesselt wird - und auch geographisch zu erklären ist. Die 44°N Destillerie befindet sich in Grasse, dem Zentrum der internationalen Parfümindustrie und Heimat der sensibelsten und anspruchsvollsten Nasen der Welt. Ihre Erfahrung hat zu einem blumigen und sommerlichen Geist beigetragen, der selbst im tiefsten britischen Winter einen Abend am Mittelmeer heraufbeschwört. Es funktioniert gut ohne Beilage, aber Rosmarin bringt eine Pfefferigkeit hervor, die die stark parfümierten Kopfnoten ergänzt. Kaufen Sie 44°N, destilliert von Comte de Grasse, von 44.gin.com für £68 (500ml)

QVT-Gin
QVT Dry Gin

Ein zweiter französischer Eintrag auf der Liste stammt ebenfalls aus der südöstlichen Ecke des Landes – und ist ebenfalls nach seiner Heimat benannt. Dieser ist jedoch etwas kryptischer: QVT steht für quatre-vingt trois oder 83 – die Nummer des provenzalischen Departements Var, in dem die Brennerei steht. Das Geschmacksprofil wurde von einem britischen Ehepaar gegründet und spiegelt ein doppeltes Erbe wider: klassisch nach Wacholder, mit einem Hauch von Lavendel und Thymian. Eine Zitronenscheibe unterstreicht die Knusprigkeit der ersteren, während Orange die Süße der mediterranen Einflüsse hervorhebt. Kaufen Sie QVT Dry Gin von Masters of Malt für £34.95 (700ml)

Monkey 47 Gin
Affe 47

Der numerische Teil des Namens von Monkey 47 bezieht sich auf die 47%ige Festigkeit des Gins. Der Primat braucht etwas mehr Erklärungen. Alles geht auf das Jahr 1945 zurück, als der RAF-Geschwaderkommandant Montgomery Monty Collins in das Nachkriegs-Berlin entsandt wurde. Vom Ausmaß der Zerstörung zutiefst betroffen, sagt der Gin-Gießerei , widmete er sich dem Wiederaufbau des Berliner Zoos, wodurch er eine Patenschaft für einen Reiheraffen namens Max erhielt. Als Collins in den Ruhestand ging, zog er in den Schwarzwald, begann mit der Gin-Herstellung und benannte die Früchte seiner Arbeit nach Max. Das Ergebnis ist ein entsprechend exzentrischer Gin mit einem holzigen, fast moschusartigen Aroma. Er ergibt einen befriedigenden Martini und einen raffinierten G&T, besonders garniert mit einer Orangenscheibe, um seine süßere Seite hervorzuheben. Kaufen Sie Monkey 47 von 31 Dover für £35,85 (500ml)

Cotswolds Dry Gin

Der erste Gin, der von der Cotswolds-Destillerie in Warwickshire hergestellt wird, wird nicht kühlfiltriert, eine Methode, bei der die Öle zurückgehalten werden, erklärt Guter Haushalt . Dies bedeutet, dass beim Mischen mit Eis oder Tonic eine schöne Perlglanzwolke im Glas entsteht, wie wenn Wasser zu Ouzo oder Sambuca hinzugefügt wird. Es mag wie ein Gimmick klingen, aber es steht im Dienste eines feinen Gins. Knackig, trocken und vollgepackt mit pflanzlichen Inhaltsstoffen wie frischer Grapefruit und lokalem Lavendel, macht er einen kühnen Martini und einen raffinierten G&T. Cotswolds Dry hat eine sehr komplexe, komplizierte Verschmelzung kraftvoller Aromen, sagt Die Gin-Lounge , mit dominierenden tiefen Zitrus- und Blumennoten. Unterstreichen Sie den Kräutercharakter mit einer Garnitur aus Lorbeer, Rosmarin oder Gurke. Besorgen Cotswolds Dry Gin für 34,95 €

Kyro Gin
Kyro Gin

Der finnische Gin Kyro hat laut Flasche ein Herz aus wilder Natur und nacktem Ehrgeiz – ein Slogan, der auf seiner Website durch ein Foto der Firmengründer mit nacktem Hintern beim Sprung durch ein Roggenfeld anschaulich illustriert wird. Sie scheinen das Getreide sehr zu mögen, da sie beschlossen haben, sowohl Whisky als auch Gin daraus herzustellen. Der mit Parma-Veilchen, Vanille und Orangenblüten parfümierte Gin ist berauschend und blumig und wird am besten mit einer herzhaften Garnitur serviert. Rosmarin oder Gurke bringen beide tiefere, herbe Aromen zur Geltung. Besorgen Kyro Gin von Amazon Pro £24.95 (500ml)

Brunel Edition, 6 O’Clock Gin

Bramley & Gage aus Bristol, das Unternehmen hinter 6 O’Clock Gin, feiert mit einer Brunel Edition einen der berühmtesten Söhne der Stadt. Ausgehend von dem hervorragenden Original enthält der neueste Ausdruck sechs neue Botanicals - grüner Kardamom, Muskat, Kreuzkümmel, Cassia-Rinde, Kubeben und Zitrone, sagt Getränke täglich . Die Würze scheint durch und sorgt für einen muskulösen G&T - ebenso wie der Alkoholgehalt von 50%. Wie der normale Six O’Clock Gin kommt die Brunel Edition in einer schönen Flasche – dunkles Mitternachtsblau statt der medizinischen Nuance des Originals, aber mit dem gewichtigen Glas- und Stahlverschluss. Es ist eine schwere Hommage an einen der größten Ingenieure der Welt. Besorgen 6 O’Clock Gin Brunel Edition von Master of Malt für £43,95 (700ml)

Acht Lands Speyside Gin

Die Eight Lands Destillerie ist nach der Anzahl der Grafschaften benannt, die vom Gipfel des nahegelegenen Ben Rinnes Berges aus zu sehen sind, zumindest wenn das schottische Wetter mitspielt. Diese dramatische Umgebung nutzt das Team von Vater und Stiefsohn hinter dem Gin, den sie aus lokalem Bio-Getreide, Pflanzen und Quellwasser herstellen. Es muss ein gutes Terroir für die Gin-Herstellung sein - Speyside ist ein herrlich sauberer Gin, in dem süße, blumige Noten vorherrschen. Sie können sie entweder mit einer Zitrus- oder sogar Erdbeergarnitur akzentuieren oder mit einer Gurkenscheibe Tiefe verleihen. Der Gin macht auch einen ausgezeichneten (und gefährlich trinkbaren) Martini. Besorgen Speyside Gin aus Acht Ländern für £35,10 (700ml)

Der Botaniker

Der als Islay Dry Gin bezeichnete The Botanist ist eine dezent aromatisierte Spirituose, die aus 22 Botanicals hergestellt wird, die nachhaltig auf der Insel geerntet werden. Zusammen mit neun weiteren Rinden, Schalen und Samen, die im schottischen Klima weniger zu Hause sind - Orange, Zimt und Koriander zum Beispiel - tragen sie zu einem Gin von ungewöhnlicher Reinheit und Geschmeidigkeit bei, der es verdient, in einem Martini probiert zu werden, bevor er den G&T bekommt Behandlung. Eine einfache Garnitur funktioniert am besten mit The Botanist – einem Stück Zitronenschale, das zerquetscht wird, um seine Öle freizusetzen. Besorgen Der Botanist Islay Dry Gin von The Whisky Exchange für 29,95 £ (700 ml)

Tanqueray Nr. Zehn

Einer der angesehensten Gins auf dem Markt, sagt der Gin-Gießerei , Tanqueray No. Ten ist aromatisiert mit Botanicals aus ganzen Früchten wie frischen weißen Grapefruits aus Florida, ganzen Limetten aus Mexiko zusammen mit Wacholder, Koriander und Kamille. Das indische Tonic Water von Fever Tree passt ideal zu einem G&T, und mit Zitrusfrüchten im Vordergrund reagiert No. Ten gut auf eine einfache Beilage mit Zitrone oder Limette (oder beidem), aber mit einer Scheibe nimmt es eine angenehme Kräuterkomplexität an Gurke. Seine unverwechselbare Klarheit macht ihn zur ersten Wahl für einen klassischen Martini, sagt Der tägliche Telegraph . Besorgen Tanqueray No. Ten Gin von Amazon für 24,50 £ (700ml)

Dyfi Original

Dieser saubere, potente Gin, der in Wales destilliert wurde, war bei seiner Markteinführung im Jahr 2016 innerhalb weniger Tage ausverkauft. Auch nachfolgende Chargen waren schnell ausverkauft, also packen Sie ihn ein, solange Sie können. Es ist eine vielseitige Spirituose, die sich gut mit einer Reihe von Tonics und Garnierungen kombinieren lässt. Der Destillateur empfiehlt gequetschten Wacholder, gedrehte Limettenschale und einen Zweig Dill oder Fenchel – aber es ist keine Schande, stattdessen eine Zitronenscheibe hineinzustopfen. Der klare, druckvolle Geschmack kommt auch gut in einem Negroni zur Geltung. Probieren Sie Dyfi’s Pollination Gin für etwas floraler: Seine frische und fruchtige Mischung aus 29 Pflanzenstoffen sorgt für einen aufschlussreichen Martini. Besorgen Dyfi Gin von Amazon für 31,75 £ (700 ml)

Porters moderner Klassiker

Porter's Modern Classic wird in einer Mikrobrennerei unter einer Bar in Aberdeen hergestellt und ist ein knackiger, frischer und unverwechselbar blumiger Gin. Es ist auch ein attraktiver Farbton von blassem Grün. Das Geschmacksprofil ist zum Teil auf einen ungewöhnlichen Botanical zurückzuführen – die Handfrucht des Buddha (auf dem Etikett abgebildet), die wie eine Handvoll gelber Chilis aussieht und ein starkes Zitrusaroma hat – und zum Teil auf die Art und Weise, wie der Gin hergestellt wird. Während die meisten Destillerien ihre Botanicals mit dem rohen Spiritus aufkochen, verwendet Porter's Pumpen, um ein Vakuum in der Destille zu erzeugen, was bedeutet, dass der Gin bei einer niedrigeren Temperatur kocht und der Geschmack der Früchte, Kräuter und Gewürze erhalten bleibt. Es mag wie eine Spielerei klingen, aber ein kurzer Vergleich von konventionell destillierter mit [vakuum] rotavap-destillierter Buddha-Hand zeigt, wie viel Unterschied dieser Niedertemperaturprozess machen kann, sagt Der Schotte . Ersteres ist fad und flach mit einem vagen Aroma von verkochtem Popcorn, während das Rotavap-Destillat praktisch wie frisch gegossene altmodische Limonade in den Nasenlöchern sprudelt. Besorgen Porter's Modern Classic Gin von Amazon für £32 (700ml)

Procera

Dieser ungewöhnliche Gin wird in Nairobi mit einer Wacholderart destilliert, die im Hochland von Kenia und Äthiopien wächst - Juniperus procera, nach der er benannt ist. Neun weitere Botanicals, alle afrikanischen Ursprungs, umfassen madagassische rosa Pfefferkörner und Iriswurzeln aus Marokko. Das Ergebnis ist ein zutiefst herzhafter Gin, der sich deutlich von den anderen auf dieser Liste unterscheidet. Es ist weniger frisch und zitrusartig als seine Konkurrenten und befindet sich am Ende des Geschmacksspektrums aus Zedernholz und altem Leder, eher wie ein Vintage-Corret. Es funktioniert gut mit ähnlich erdigen Beilagen – probieren Sie Rosmarin oder Gurke. Oder bewundern Sie einfach die schöne mundgeblasene Flasche, in der es ankommt. Besorgen Procera von Masters of Malt für £64,95 (50cl)

Kolben Dry Gin

Die Piston-Destillerie in Worcestershire produziert eine Reihe von aromatisierten Gins, die mit allem von Erdbeeren bis Kaffee angereichert sind, sowie einen exzellenten London Dry Gin mit einem sauberen, raffinierten Geschmack. Der Name – kein Wortspiel mit dem umgangssprachlichen Begriff für Betrunkene – ist eine Hommage an das Ingenieurserbe der Midlands und die Kanalboote, die Pflanzenstoffe von den Enden der Welt her brachten. Der Dry Gin ist gut ausbalanciert, mit Hibiskusblüten und Zitronengras, die von Rhabarberwurzel und Ancho-Chili abgesetzt werden. Es ist eine Kombination, die gut mit blumigen mediterranen Tonic Waters harmoniert – oder, für einen klassischeren G&T, mit indischem Tonic mischen und mit Zitrone garnieren. Besorgen Piston Dry Gin von Amazon für £44,83 (700ml)

Herno

Als subtile, ultra-smoothische Spirituose würde Herno einen guten Einstiegs-Gin für den skeptischen Trinker abgeben. In Schweden unter Verwendung biologischer Botanicals hergestellt, fügt es den typischen Londoner Dry Botanicals Vanille und Cassia-Rinde hinzu. Ein guter Spritzer Zitrone erweckt ihn in einem G&T zum Leben, aber Herno macht auch einen gemeinen Martini. Der Cocktail-Freak empfiehlt, Wermut durch einen trockenen Sherry zu ersetzen. Besorgen Herno Gin von 31dover.com für £31,85 (500ml)

Bullards Coastal Gin

Der aus Norkfolk stammende Bullards Coastal Gin ist mit einer Auswahl an Pflanzenstoffen aromatisiert, die an der malerischen Küste der Grafschaft gesammelt wurden. Seeportulak und Queller verleihen dem Gin eine herzhafte, salzige Kopfnote, die von der Süße der Douglasie untermalt wird. Die Wahl der Garnitur bestimmt, welcher Geschmack im Vordergrund steht: Die Empfehlung des Herstellers von Brombeeren betont die Süße, während Rosmarin oder Gurke die Salzigkeit hervorheben. Er kommt, wie viele Craft-Gins, in einer schönen - und kräftigen - Glasflasche, deren Entsorgung zu Schuldgefühlen führen kann. Ungewöhnlich aber lassen sich die Bullards-Schönheiten wiederverwenden: Einfach einen recycelbaren Nachfüllbeutel bestellen und den Inhalt durch den Easy-Pour-Ausguss in die Originalflasche umfüllen. Besorgen Bullards Coastal Gin von der Bullards-Website für £40 (700ml)