Premier League

Chelsea besucht Man United, während die Spurs gegen Heilige und Dämonen antreten

Premier League-Vorschau: QPR zielt darauf ab, Arsenal zu entgleisen, während Wigan in den Abgrund starrt

chelsea-premier-league01.jpg

2013 Getty Images

DAS ENDE der Saison rückt immer näher und da Manchester United bereits Meister geworden ist und zwei der drei Abstiegsplätze in der Premier League belegt sind, scheint an den letzten drei Wochenenden der Saison nicht viel auf dem Spiel zu stehen. Aber für mindestens sieben Vereine gibt es noch alles zu spielen, wobei die europäischen Plätze und der letzte Platz in der Dropzone noch entschieden werden müssen.

Die Spielrunde an diesem Wochenende wird auch durch eine Reihe von Rivalitäten zwischen den Managern gewürzt. Mehrere Chefs kehren zu früheren Arbeitgebern zurück und alte Rivalitäten werden erneuert. Und es gibt ein Merseyside-Derby, auf das man sich freuen kann.



Das größte Spiel des Wochenendes ist der Zusammenstoß zwischen Chelsea und Manchester United am Sonntag. Egal, was Sie von Chelsea halten, Sie können nicht leugnen, dass sie in dieser Saison durch die Mühle gegangen sind. Die Blues haben bisher 64 Spiele bestritten und müssen noch fünf weitere spielen, bevor sie eine Atempause einlegen können. Und es ist nicht so, dass ihre Kampagne zu einem sanften Abschluss führt: Drei ihrer verbleibenden Spiele können als 'groß' eingestuft werden.

Da ist das Europa-League-Pokalfinale am 15. Mai, das Top-4-Shooting mit den Spurs nächste Woche und davor das Crunch-Match mit Manchester United im Old Trafford. Und wenn es in der Liga schief geht, könnte alles vom letzten Spiel der Saison gegen Everton abhängen.

Wenn Rafa Benitez hofft, dass sein alter Widersacher Sir Alex Ferguson an diesem Wochenende den Fuß vom Gas nehmen wird, wird er wahrscheinlich enttäuscht sein. Die beiden Manager haben dank ihrer Rivalität nicht die beste Beziehung, als Benitez Liverpool leitete, und der Spanier weiß, dass Ferguson seine Mannschaft aussenden wird, um die Niederlage im FA Cup gegen Chelsea zu rächen.

Im Theatre of Dreams wird es eine feierliche Atmosphäre geben, während die Champions vor ihren begeisterten Fans ihre Sachen zeigen. Chelsea hofft, dass United im Moment eingeholt wird und den Ball aus den Augen lässt, aber mit Ferguson an der Seitenlinie ist dies ein unwahrscheinliches Szenario.

Obwohl Chelsea leer ausgeht, wird er von seinen Erfolgen in der Europa League getragen und könnte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für ein Unentschieden bieten.

Die Bedeutung dieses Spiels wird in gewisser Weise von den Ergebnissen des Samstags und insbesondere von den Schicksalen von Tottenham , die begrüßen Southampton zur White Hart Lane. Ein Ausrutscher von Spurs könnte Chelsea einen entscheidenden Vorteil im Rennen um die Top 4 verschaffen, während der Sieg den Druck auf Chelsea und Arsenal aufrechterhalten wird.

Southampton wird sich für sicher halten, obwohl sie rechnerisch immer noch untergehen könnten und möglicherweise nicht die Intensität haben, um das Spiel zu den Spurs zu bringen. Aber es könnte sein, dass der größte Feind von Spurs sie selbst sind. Es sind nicht nur die Heiligen, gegen die sie antreten, es sind ihre eigenen Dämonen. Wenn sie einen weiteren Albtraum zum Saisonende vermeiden wollen, müssen sie Glauben zeigen. Der alte Southampton-Boy Gareth Bale wird für ihr Vermögen entscheidend sein, und wenn sie nicht die Selbstzerstörung treffen, sollten Spurs alle drei Punkte sichern.

Der ehemalige Spurs-Manager Harry Redknapp und sein Absteiger QPR Outfit willkommen Arsenal am Samstag zur Loftus Road für ein Spiel, das für die Gunners möglicherweise nicht ganz einfach ist. Es ist ein Londoner Derby und die Rangers werden mit einem Knall ausgehen wollen. Redknapp trägt immer noch eine Fackel für Spurs und wird eine über die Gunners hinwegbringen wollen, während der zum Scheitern verurteilte Kader von QPR voller namhafter Stars ist, die versuchen werden, die Aufmerksamkeit der Premier League-Scouts auf sich zu ziehen und sich einen Sommertransfer zu sichern.

Aber Arsenal hat endlich eine gewisse Konstanz gefunden, wenn es darauf ankommt. Ein Sieg würde ihnen den dritten Platz in der Tabelle bescheren und ihre Chancen auf eine Top-4-Platzierung erheblich erhöhen.

Everton sind noch nicht aus dem europäischen Mix und wenn sie es schlagen können Liverpool in Anfield am Sonntag, was nicht außerhalb des Möglichen liegt, werden sie den Druck auf die drei Londoner Clubs über ihnen erhöhen.

Wigan können im FA-Cup-Finale sein, aber sie sind die Favoriten, um unterzugehen. Alles andere als der Sieg über West Bromwich Albion bei den Hawthorns könnte das Ende ihres Aufenthalts in der höchsten Spielklasse signalisieren. Zu Beginn des Wochenendes liegen sie fünf Punkte hinter den drei Mannschaften über ihnen, obwohl sie ein Spiel in der Hand haben. Aber wenn die Latics an diesem Wochenende Punkte verlieren, würde ein Sieg für Newcastle, Sunderland oder Aston Villa (oder alle drei) sie effektiv außer Reichweite bringen.

Newcastle sind weg um West Ham , dessen Chef Sam Allardyce seinen ehemaligen Arbeitgebern auflauern wird. Aston Villa Reisen nach Norwich , die ihren ehemaligen Manager Paul Lambert, jetzt in Villa, hinter sich lassen wollen. Und am Montag Sunderland unterhalten Schüren .

An anderer Stelle an diesem Wochenende in der Tabellenmitte Fulham Absteiger spielen Lektüre und Zweitplatzierter Manchester City Kopf zu Schwanensee .