Wimbledon 2018

Das Finale der Männer in Wimbledon wird nicht verschoben, wenn England das WM-Finale erreicht

All England Club bestätigt, dass es keine Änderungen am Grand-Slam-Zeitplan geben wird

Wimbledon-Männer

Roger Federer besiegte Marin Cilic im Finale der Herren-Einzel 2017 in Wimbledon

Julian Finney/Getty Images

Wimbledon-Organisatoren haben dem . bestätigt BBC dass das Einzelfinale der Herren am Sonntag nicht verschoben wird, selbst wenn England das Finale der Fifa-Weltmeisterschaft erreicht.



Das Finale der Herren soll am Sonntag um 14 Uhr stattfinden, während das WM-Finale zwei Stunden später um 16 Uhr beginnt. England wird das Fußball-Prunkstück erreichen, wenn es am Mittwoch im Halbfinale Kroatien besiegt.

Das Tennis-Grand-Slam-Event war aufgefordert worden, die letzte Startzeit der Männer zu verschieben, sagt Der tägliche Telegraph , wegen Befürchtungen, dass es auf dem Center Court 15.000 freie Plätze geben könnte.

Aber Richard Lewis, Chef des All England Lawn Tennis Club, sagte dem BBC : Wir sagen seit ein paar Jahren, dass das Finale wie jedes Jahr um 14 Uhr ausgetragen wird. Wir sind eine ausverkaufte Veranstaltung und das Interesse ist riesig. Es gibt absolut keine Pläne, etwas zu ändern.

Wir freuen uns sehr über den Erfolg Englands bei der WM. Wir finden das fantastisch für den Geist der Nation und es herrschte hier am Samstag eine sehr gute Stimmung, als England Schweden besiegte.

Wir hatten keine einzige Beschwerde darüber, dass hier jemand das Gefühl hatte, dass der Fußball seinen Spaß an Wimbledon beeinträchtigt hat. Wir haben in vielen Bereichen kostenloses öffentliches WLAN. Wenn die Leute also leise auf ihrem Telefon oder Tablet fernsehen möchten, können sie dies tun.

Lewis bestätigte auch, dass die große Leinwand in Wimbledon dem Tennis vorbehalten ist, berichtet die BBC.