Nachrichten

Die Einwilligungsalter weltweit

Bahrain und Südkorea haben das höchste Mindestalter für einvernehmlichen Sex, während Nigeria das niedrigste ist

Paar

Einige Länder haben kein festgelegtes Mindestalter, sondern erlauben nur den Geschlechtsverkehr in der Ehe

Filippo Monteforte/AFP/Getty Images

Das Alter, ab dem eine Person als geschäftsfähig angesehen wird, einer sexuellen Aktivität zuzustimmen, ist weltweit - und sogar innerhalb Europas - sehr unterschiedlich.



Die meisten Länder verbieten Sex mit unter 16- oder unter 18-Jährigen, aber an einigen Orten liegt das Schutzalter bei nur 11 oder sogar bei 20. Allerdings kann dies selbst innerhalb eines Landkreises zwischen Männern und Frauen und in Fällen von heterosexueller und homosexueller Sex.

In Großbritannien liegt das Schutzalter unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung bei 16 Jahren. Wie ist das also im Vergleich zum Rest der Welt?

Europa: Spanien hatte zuvor das niedrigste Schutzalter in Europa, hat es jedoch 2013 von 13 auf 16 Jahre angehoben und damit gleichauf mit Großbritannien, Russland, den Niederlanden, Norwegen, Finnland und Belgien. In Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien und Portugal gelten Kinder ab 14 Jahren als in der Lage, dem Geschlechtsverkehr zuzustimmen. Im Gegensatz dazu ist das Schutzalter in der Türkei mit 18 Jahren deutlich höher.

Der Vatikan ist die einzige Gerichtsbarkeit in Europa, die keine gleichen und geschlechtsneutralen Altersgrenzen hat. Nach kanonischem Recht ist jeglicher außerehelicher Sex ungeachtet des Alters oder der Bereitschaft derer, die sich daran beteiligen, illegal, obwohl das Alter, in dem eine Frau heiraten kann, 14 Jahre beträgt, verglichen mit 16 Jahren für einen Mann.

Die USA: Das Alter der Einwilligung wird von Staat zu Staat zwischen 16 und 18 Jahren festgelegt. In einigen Staaten gibt es eine Ausnahmeregelung, die allgemein als Romeo-und-Julia-Gesetze bekannt ist, um einvernehmlichen Sex zwischen zwei Personen zu entkriminalisieren, die beide minderjährig, laut unabhängiger Website AgeofConsent.net .

Ungefähr die Hälfte aller US-Bundesstaaten erlaubt Kindern unter dem Mindestalter, mit besonderer Erlaubnis der Eltern oder eines Gerichts zu heiraten. Unter den fast 250.000 US-Minderjährigen, die zwischen 2000 und 2010 geheiratet haben, waren bereits zehnjährige Kinder. Der Wächter berichtet. Mehrere Staaten sind dabei, Gesetze einzuführen, um diese Schlupflöcher zu schließen.

Afrika: In den meisten Teilen des südlichen Afrikas, einschließlich Botswana, Namibia und Südafrika, können Menschen ab 16 Jahren dem Sex zustimmen. In Libyen und im Sudan ist das Einwilligungsalter nicht festgelegt, aber eine Eheschließung ist gesetzlich vorgeschrieben, bevor Sex erlaubt ist.

Asien und Ozeanien: Südkorea hat im vergangenen Jahr das Schutzalter von 13 auf 16 Jahre angehoben, um den Jugendschutz zu stärken, nachdem vorgeworfen wurde, das geltende Gesetz zu Sexualdelikten sei zu schwach, RTE gemeldet. Der Philippinen wurde auch aufgefordert, das Schutzalter von 12 Jahren zu erhöhen. Derzeit geht ein Gesetzentwurf durch das Parlament, um es auf 16 Jahre anzuheben. In Japan ist das Schutzalter mit 13 Jahren niedrig, obwohl einige Gemeinden wie Tokio sexuelle Aktivitäten unter 18 Jahren verbieten in den meisten Fällen. Auf dem chinesischen Festland beträgt das Mindestalter 14 Jahre, in Hongkong 16 Jahre. In allen australischen Territorien beträgt das Schutzalter 16 Jahre, außer in Südaustralien und Tasmanien, wo es 17 Jahre alt ist. In Indien ist es 18 Jahre alt, während einige streng muslimische Länder wie Malaysia homosexuellen Sex in jedem Alter verbieten.

Naher Osten: Wie in Teilen Nordafrikas gibt es in den meisten Ländern des Nahen Ostens kein festgelegtes Mindestalter, sondern verlangen, dass das Paar verheiratet ist. Dazu gehören Afghanistan, Iran, Kuwait, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und der Jemen. In vielen Ländern, in denen außerehelicher Sex verboten ist, ist das Mindestheiratsalter für Frauen niedriger als für Männer. Es ist üblich, dass Gerichte Mädchen die Erlaubnis erteilen, unter dem gesetzlichen Mindestalter zu heiraten. Im Iran zum Beispiel im Jahr 2010 Der Telegraph berichteten, dass bis zu 42.000 Kinder im Alter zwischen zehn und 14 Jahren verheiratet waren und 716 Mädchen unter zehn Jahren verheiratet waren. In Jordanien können 16-Jährige dem Sex zustimmen, im Irak müssen sie 18 Jahre alt sein. Im Gegensatz dazu hat Bahrain mit 21 Jahren das höchste Einwilligungsalter der Welt.

Südamerika: In Brasilien, Kolumbien und Ecuador beträgt das Mindestalter 14 Jahre, unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung. In Paraguay ist das Alter für heterosexuelle Beziehungen auf 14 Jahre festgelegt, für homosexuelle sexuelle Aktivitäten jedoch auf 16 Jahre, und es gibt keine Ausnahmeregelung für Personen mit nahem Alter. In Chile, wo das Mündigkeitsalter 18 Jahre beträgt, ist es möglich, dass zwei Personen unter 17 Jahren oder jünger, die bereitwillig Geschlechtsverkehr haben, wegen gesetzlicher Vergewaltigung strafrechtlich verfolgt werden, obwohl dies selten vorkommt.