Sport

F1 Canadian GP: Vorhersagen, Training, Qualifying, Rennstartzeit, TV-Guide

Mercedes-Chef Toto Wolff erwartet ein herausforderndes Wochenende in Montreal

Der F1 Canadian GP findet auf dem Circuit Gilles-Villeneuve in Montreal statt

Der F1 Canadian GP findet auf dem Circuit Gilles-Villeneuve in Montreal statt

Getty Images

Formel 1 Grand Prix von Kanada 2019

  • Was: Rennen Nr. 7 des F1 2019 Kalenders
  • Wann: 7.-9. Juni
  • Wo: Circuit Gilles-Villeneuve, Montreal, Kanada
  • Startzeit des Rennens: 19.10 Uhr (BST) am Sonntag, 9. Juni
  • TV-Sender: live on Sky Sports F1 und Highlights auf Kanal 4

Mercedes reist nach Kanada, nachdem er die ersten sechs Rennen der F1-Saison 2019 dominiert hat, aber Teamchef Toto Wolff erwartet ein herausforderndes Wochenende in Montreal.



Der Chef der Silberpfeile sagt, dass der Circuit Gilles-Villeneuve den Rivalen Ferrari begünstigen könnte. Im vergangenen Jahr holte Sebastian Vettel die Pole und sicherte der Scuderia den Sieg.

Wolff sagte: Kanada ist das siebte Rennen der Saison und wir beginnen die Stärken und Schwächen unseres Autos klarer zu erkennen.

In den letzten sechs Rennen waren wir in den Kurven sehr stark, haben aber auf den Geraden Zeit verloren. Dies wird Kanada zu einer großen Herausforderung für uns machen, da die Streckeneigenschaften unsere Gegner begünstigen könnten - es gibt viele lange Geraden und weniger Kurven, in denen Rundenzeit gutgemacht werden kann.

Aber wir freuen uns auf die Herausforderung; Wir haben in den letzten Jahren einige großartige Rennen in Kanada gesehen und erwarten ein weiteres actionreiches Wochenende in Montreal.

Formula1.com berichtet, dass der Tabellenführer Mercedes einen Phase-Zwei-Motor nach Montreal gebracht hat, wobei auch die Kunden Williams und Racing Point das Upgrade erhalten.

Vorhersagen: Wer wird den GP von Kanada gewinnen?

The Daily Telegraph: Valtteri Bottas (Mercedes)

Ist es für jeden mit gesundem Verstand möglich, in dieser Saison über Mercedes hinauszuschauen? Man würde sagen, dass diese Strecke vielleicht etwas mehr zu Ferrari passt, aber der Mercedes ist im Moment nur ein Siegermonster und sie bringen auch ein Motoren-Upgrade nach Kanada. Normalerweise ist es eine Strecke, auf der Lewis Hamilton brilliert, aber letztes Jahr wurde er von Teamkollege Bottas überholt. Wir werden sagen, dass dieses Jahr dasselbe passieren wird und dass der Finne gewinnen wird. Leclerc holt Ferrari ein weiteres Podium. Podiumsvorhersage: 1. Bottas 2. Hamilton 3. Leclerc.

Joe Krishnan, London Evening Standard: Valtteri Bottas (Mercedes)

Der Finne hatte seinen besten Start in eine Formel-1-Saison seit seinem Eintritt in den Sport im Jahr 2013 und hielt seinen Teamkollegen Lewis Hamilton in den ersten sechs Rennen auf Trab. Nachdem Bottas den fünfmaligen Champion in den letzten drei Rennen in Beschlag genommen hatte, hofft er, die Lücke an der Spitze zu schließen, während er seinen ersten Weltmeistertitel jagt. Erwarten Sie, dass sich Ferrari an diesem Wochenende verbessern wird, da Kanada eine Strecke ist, die ein Auto mit schneller Geradeausgeschwindigkeit bevorzugt. Können sie Mercedes stören und eine weitere Aussperrung in der ersten Reihe verhindern?

Matthew Atkinson, The Stats Zone: Lewis Hamilton (Mercedes)

Lewis Hamilton rennt mit einer weiteren Fahrer-Weltmeisterschaft davon und es ist schwer, ihn in dieser Vorhersage des kanadischen Grand Prix zu ignorieren. Hamilton wird motiviert sein, mit dem großen Michael Schumacher gleichzuziehen, indem er zum siebten Mal in Montreal gewinnt. Ferrari soll an diesem Wochenende konkurrenzfähiger und näher am Mercedes sein. Angesichts von Hamiltons Erfolgen in Kanada, dem Motor-Upgrade von Mercedes und seinem Renngeschick auf einer anspruchsvollen und engen Strecke, lautet die Prognose für einen Lewis Hamilton-Sieg.

Anish Vishwakoti, SportsKeeda: Max Verstappen (Red Bull)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ferrari so schnell zusammenkommt, also wende ich mich an Red Bull. Verstappen ist dem fünfmaligen Weltmeister [Hamilton] in Monaco so nahe gekommen, dass ich denke, dass er Lewis in Kanada wieder so nah sehen möchte. Wir sehen das Rennen für Red Bull so gut verlaufen, dass Verstappen in der letzten Runde weniger als eine halbe Sekunde hinter Hamilton liegt, bevor der Niederländer einen weiteren Ausfallschritt auf den Briten macht, diesmal mit Erfolg zum Sieg.

Circuit Gilles-Villeneuve Formel 1 Grand Prix von Kanada

F1 Kanadischer GP-Rennführer 2019

  • Strecke: Circuit Gilles-Villeneuve
  • Erster Grand Prix: 1978
  • Anzahl Runden: 70
  • Streckenlänge: 4.361km
  • Renndistanz: 305,27km
  • Rundenrekord: 1:13,622 von Rubens Barrichello im Jahr 2004
  • Podium 2018: 1. Sebastian Vettel (Ferrari), 2. Valtteri Bottas (Mercedes), 3. Max Verstappen (Red Bull Racing)
  • Rennstrecke Gilles-Villeneuve Grafik: Formula1.com
Wann sind die Übungsstunden?

In Montreal gibt es drei vollständige Trainingseinheiten (FP). Am Freitag, den 7. Juni, findet FP1 um 15:00 Uhr und FP2 um 19:00 Uhr statt. Das FP3 findet am Samstag, 8. Juni, um 16:00 Uhr statt. Alle Zeiten BST.

Wann ist qualifiziert?

Das Qualifying für den F1 Canadian GP beginnt am Samstag, 8. Juni, um 19 Uhr.

Wann beginnt das Rennen?

Der F1 Grand Prix von Kanada 2019 beginnt am Sonntag, den 9. Juni um 19.10 Uhr.

Wettquoten für den kanadischen GP

Preise nach Oddschecker , ab 7. Juni.

Wettquoten für Rennsieger
  • Lewis Hamilton (Mercedes): 5/4
  • Valtteri Bottas (Mercedes): 11/4
  • Sebastian Vettel (Ferrari): 4/1
  • Charles Leclerc (Ferrari): 11/2
  • Max Verstappen (Red Bull): 25/1
  • Pierre Gasly (Red Bull): 200/1

Kanadischer GP-TV-Guide

Sky Sports F1 zeigt Live-Berichterstattung über Training, Qualifying und den GP aus Montreal. Kanal 4 zeigt Highlights des Qualifyings und des Rennens. Alle unten aufgeführten Zeiten sind BST.

Auf Now TV ansehen

F1-Fans können die Action auch live auf Now TV verfolgen. Zuschauer können über Now TV für alle Rennwochenenden im Jahr 2019 eine Sky Sports F1-Dauerkarte abonnieren.

Sky Sports F1-Berichterstattung über den kanadischen GP Freitag, 7. Juni
  • 14:45 Uhr: Üben Sie einen Aufbau
  • 15:00 Uhr: Eins live üben
  • 18.45 Uhr: Üben Sie zwei Aufbauten
  • 19 Uhr: zwei Live-Übungen
  • 21:00 Uhr: The Story So Far live (wiederholt beim Sky Sports Main Event um 23:00 Uhr)
Samstag, 8. Juni
  • 15.45 Uhr: Üben Sie drei Aufbauten
  • 16 Uhr: Üben Sie drei live
  • 17.10 Uhr: Paddock Walkabout live
  • 18 Uhr: Qualifying-Aufbau
  • 19:00 Uhr: GP-Qualifikation von Kanada live
  • 20.30 Uhr: Die F1-Show live (wiederholt auf Sky One um 15 Uhr, Sonntag)
Sonntag, 9. Juni
  • 17.30 Uhr: Pit Lane live (Simultanübertragung auf Sky Sports Main Event)
  • 18.30 Uhr: On The Grid live (Simultanübertragung auf Sky Sports Main Event)
  • 19.10 Uhr: F1 Grand Prix von Kanada 2019 live
  • 21 Uhr: Fahrerlager live
  • 22 Uhr: GP Kanada: Das Notebook live
  • 23:00 Uhr: Höhepunkte des kanadischen GP (Simultanübertragung auf Sky One und Sky Sports Main Event)
Kanal 4 Berichterstattung über den kanadischen GP
  • Samstag, 8. Juni: Qualifying-Highlights um 22.50 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni: Rennhighlights um 23.05 Uhr