Wetter

Feiertagswetter: Großbritannien mit Rekordtemperaturen

Die Temperaturen werden nach dem Auswaschen der letzten Woche steigen

Das Sommerwetter an einem Strand in Weymouth

Briten könnten bald wieder an den Strand gehen

Matt Cardy/Getty Images

Die Schlagzeilen „heißer als Spanien“ sind wieder da, da Prognostiker voraussagen, dass dieser Montag der wärmste Feiertag seit fast 20 Jahren sein wird.



Das Met Office hatte ursprünglich erwartet, dass die Temperaturen in der Pause bei 22 ° C ihren Höchststand erreichen würden, aber diese Schätzung ist mit dem Ende der Arbeitswoche gestiegen. Das Quecksilber soll am Montag in Teilen Englands 27 °C erreichen.

Tatsächlich wird es im Vereinigten Königreich heißer sein als an der französischen Riviera und der Costa del Sol. Sky Nachrichten berichtet.

Wenn sich diese Vorhersagen als richtig erweisen, wird es der wärmste Bankfeiertag Anfang Mai seit 1999 sein und in unmittelbarer Nähe des Allzeitrekords von 28 ° C liegen, der 1995 in Cheltenham aufgezeichnet wurde.

London und Mittelengland werden voraussichtlich den Löwenanteil der Mini-Hitzewelle haben. 'Obwohl viele zum Strand gehen, um die Sonne zu genießen, wird es an der Küste wahrscheinlich ein paar Grad kühler sein, wenn sich die Meeresbrise entwickelt', sagte er BBC Wetterforscher Nikki Berry.

Aber Met Office-Meteorologe Mark Wilson sagte gegenüber Sky News, dass alle Teile des Landes ein schönes Wochenende erwarten können, wobei selbst das regnerische Westschottland viel schönes Wetter zwischen den Schauern versprach.

Die langfristigen Aussichten sind ebenfalls positiv, wobei die Temperaturen bis Donnerstag voraussichtlich in den 20er Jahren bleiben werden.