Nachrichten

Finale der Euro 2020: Vorschau Italien vs. England, Vorhersagen und Teamnachrichten

Kommt der Fußball nach Hause oder geht er nach Rom?

Italiens Cheftrainer Roberto Mancini und Englands Trainer Gareth Southgate

Italiens Cheftrainer Roberto Mancini und Englands Trainer Gareth Southgate

Julian Finney/Clive Rose/Getty Images

Englands Trainer Gareth Southgate möchte, dass seine Spieler und die Fans die Tatsache genießen, dass das Team das Finale der EM 2020 erreicht hat, warnt jedoch davor, dass noch eine weitere massive Hürde zu überwinden ist.



Die Hürde, vor der England am Sonntagabend im Wembley-Stadion steht, ist Italien von Roberto Mancini – eine Mannschaft, die seit 33 Spielen ungeschlagen ist.

Die Azzurri haben es nicht geschafft, sich für die FIFA-Weltmeisterschaft 2018 zu qualifizieren, und haben es bis ins Finale der Euro 2020 geschafft. Al Jazeera sagt. Und nachdem sie seit September 2018 nicht mehr verloren haben, werden die Männer von Mancini, wenn sie ihre erstaunliche Bilanz auf 34 Spiele ausweiten, Europameister.

Italien als ein fantastisches Team beschreiben, Süd Tor kennt die Größe der Aufgabe, die seine Mannschaft übernehmen muss, wenn sie ihren ersten großen Pokal seit der WM 1966 gewinnen will. Er freut sich jedoch so für das Land und ist so stolz auf seine Spieler, dass der Euro-Run bis zum Vorzeigespiel am Sonntag, dem BBC berichtet.

Kapitän Harry Kane, der im Halbfinale gegen Dänemark den Siegtreffer in der Verlängerung erzielte, fügte hinzu: Wir sind da, wenn es darauf ankommt. Wir haben sehr gut reagiert und stehen zu Hause im Endspiel. Wir wissen, dass es ein sehr schweres Spiel gegen Italien wird. Wir hatten bisher ein tolles Turnier. Noch ein Spiel zu Hause.

Mancini der „Verrückte“

Flügelspieler Federico Bernardeschi hat bekannt gegeben, dass Mancini, als er 2018 das Amt des Cheftrainers übernahm, der einzige Mensch war, der glaubte, dass Italien das EM-Finale erreichen könnte Londoner Abendstandard berichtet.

Vor drei Jahren gab es nur einen Verrückten, der sagte, wir könnten an diesen Punkt gelangen, und es ist Herr Mancini, sagte Bernardeschi. Er hat immer an uns geglaubt, er hat immer alle begeistert. Wenn er sagt, dass wir ein Kader von 26 Spielern sind, ist das die Wahrheit, denn wir sind eine wundervolle Gruppe.

Nach dem Sieg gegen Spanien im Halbfinale im Wembley-Stadion kehrt Italien voller Zuversicht ins englische Nationalstadion zurück, um zum zweiten Mal in seiner Geschichte die EM zu gewinnen.

Stürmer Federico Chiesa lobte England für seine Top-Spieler im letzten Drittel und auf dem gesamten Platz, forderte jedoch seine eigenen Teamkollegen auf, einfach an uns selbst zu denken, wie wir es während dieses Turniers getan haben.

Was die Chefs sagen

Roberto Mancini, Italien: Wir haben viele Jahre darauf hingearbeitet, deshalb sind wir sehr glücklich und ich kann den Spielern nur für das danken, was sie bisher geleistet haben. Wir haben noch nichts gewonnen; Wir müssen am Sonntag gewinnen, um es als Erfolg zu betrachten. England wird ein ganzes Stadion hinter sich haben. Es liegt an uns, sie unter Druck zu setzen. Ein Finale ist ein bisschen anders als andere Spiele, wir müssen mit Konzentration, aber auch mit Freude spielen, denn ein Finale kann man nur gewinnen, wenn man sich aus Spaß an den Pitch hält.

Gareth Southgate, England: Wir müssen die Tatsache genießen, dass wir im Finale stehen, aber es gibt noch eine weitere massive Hürde zu nehmen. Italien ist eine sehr gute Seite, das dachte ich in den letzten Jahren. Sie sind in hervorragender Form und haben defensive Krieger, die alles durchgemacht haben. Es ist ein tolles Spiel, auf das man sich freuen kann.

Was die Kapitäne sagen

Giorgio Chiellini , Italien: Wir brauchen ein starkes Herz und einen klaren Kopf. Es wird Momente geben, in denen wir mutig sein müssen und andere, in denen wir flexibel sein müssen. Sie können nicht in ein Spiel gehen und denken, dass Sie die ganzen 90 Minuten lang die Kontrolle haben. Es ist ein Finale und wir müssen uns um die Details kümmern, um es zu gewinnen. Solche Spiele werden es für mich in meiner Spielerkarriere vielleicht nicht mehr geben – es ist etwas Besonderes, dabei zu sein. Wir wissen, wie wichtig dieses Spiel ist. Unbeschwertheit und ein bisschen Wahnsinn haben uns so weit gebracht und brauchen sie morgen, um diesen Pokal zu gewinnen .

Harry Kane, England: Im Wembley-Stadion zu spielen macht den Anlass noch größer und noch spezieller. Unsere eigenen Fans dort zu haben, die singen und uns vorantreiben – die Energie wird unglaublich sein. Es wird also keinen besseren Ort geben, um unseren zweiten großen Pokal zu gewinnen, als erneut in Wembley. Es ist ein großartiger Moment in unserer Geschichte als Nation. Die Aufregung wird durch die Decke gehen; Ich bin mir sicher, dass es auch ein paar Nerven geben wird. Es geht nur darum, rauszugehen und all die Energie aus dem Stadion und den Zuschauern zu nähren und zu versuchen, das zu unserem Vorteil zu nutzen.

Das Finale der Euro 2020 findet im Wembley-Stadion statt

Das Finale der Euro 2020 findet im Wembley-Stadion statt

Getty Images

Anstoßzeit und TV-Details

Das Finale der EM 2020 zwischen Italien und England findet am Sonntag im Wembley-Stadion in London statt. Anstoß ist um 20 Uhr (BST) und das Spiel wird in Großbritannien sowohl auf BBC One als auch auf ITV live übertragen.

Der Aufbau der BBC für das Finale beginnt um 18.20 Uhr (BST). Im Studio wird Gary Lineker von Alan Shearer, Rio Ferdinand und Frank Lampard begleitet. Alex Scott, Gabby Logan und Jürgen Klinsmann werden auf dem Spielfeld stehen, während Guy Mowbray und Jermaine Jenas das Spiel kommentieren.

Ab 18.30 Uhr (BST), ITV 's Berichterstattung wird von Mark Pougatch moderiert, wobei Ian Wright, Roy Keane und Gary Neville Experteneinblicke bieten. Seema Jaswal ist mit den Experten Emma Hayes und Ashley Cole am Spielfeldrand. Der Kommentar stammt von Sam Matterface und Lee Dixon mit Beiträgen von Hayes und Neville.

Wege zum Finale

Italiens Weg ins Finale

  • Gruppe A: Türkei 0 Italien 3
  • Gruppe A: Italien 3 Schweiz 0
  • Gruppe A: Italien - Wales 0
  • Achtelfinale: Italien 2 Österreich 1 (nw)
  • Viertelfinale: Belgien 1 Italien 2
  • Halbfinale: Italien 1 Spanien 1 (aet, Italien gewann 4:2 im Elfmeterschießen)

Englands Weg ins Finale

  • Gruppe D: England 1 Kroatien 0
  • Gruppe D: England 0 Schottland 0
  • Gruppe D: Tschechien 0 England 1
  • Achtelfinale: England 2 Deutschland 0
  • Viertelfinale: Ukraine 0 England 4
  • Halbfinale: England 2 Dänemark 1 (nw)
Neuigkeiten zur italienischen Mannschaft

Uefa.com Reporter Paolo Menicucci sieht in Mancinis Auswahl für das Finale keine großen Überraschungen. Gegen Spanien kam im Halbfinale Emerson Palmieri links hinten für den verletzten Leonardo Spinazzola ins Spiel und sollte seinen Platz behalten. Federico Chiesa traf im Halbfinale und hätte auch seinen Platz in der Startelf buchen sollen.

  • Italien mögliche Startelf: Donnarumma; Di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Emerson; Barella, Jorginho, Verratti; Kirche, Gebäude, Insigne
Neuigkeiten zur englischen Mannschaft

Nach einem 3-5-2 gegen Deutschland kehrte Southgate für die Spiele gegen die Ukraine und Dänemark auf eine Viererkette zurück. Er wird eine wichtige Entscheidung treffen, welche Formation er gegen die Italiener wählen wird.

Phil Foden ist ein Zweifel für das Finale, nachdem er Englands letzte Trainingseinheit verpasst hat. Er hat eine ziemlich leichte Fußverletzung, sagte Southgate. Aber es ist nur eine, die sich rechtzeitig aufklärt, damit er am Spiel teilnehmen kann, das müssen wir später noch einmal beurteilen.

  • England mögliche Startelf: Pickford; Walker, Steine, Maguire, Shaw; Reis, Phillips; Saka, Berg, Sterling; Kane
EM 2020 Trophäe

Getty Images

Expertenvorhersagen: Welches Team wird das Finale gewinnen?

Ben Knapton, SportMaulwurf : Es gibt keine zwei Möglichkeiten - dies wird ein Finale für die Ewigkeit sein. Der Verlust von Spinazzola ist für Italien zweifellos riesig, und da Spieler wie Saka und Sterling mit ihren Läufen in Rückstand das Tempo der alten Garde testen, würden wir Englands Angreifern nicht zutrauen, hier ein paar Tore zu erzielen. Wir glauben jedoch nicht, dass diese Begegnung im Laufe von 90 oder gar 120 Minuten beigelegt wird. Kein Fan beider Nationen möchte, dass das Finale durch ein Elfmeterschießen entschieden wird, aber wir erwarten, dass der Kampf am Sonntag in diese Richtung geht, und Mancinis Mannschaft hofft, sich auf ihre jüngsten Erfahrungen aus 12 Metern zu verlassen, um zu verhindern, dass der Fußball nach Hause kommt. Wir sagen: Italien 2:2 England (a.e.t. Italien gewinnt im Elfmeterschießen).

Luis Miguel Echegaray, CBS : Ich denke, Italiens Spiel gegen Spanien ist Grund genug für mich zu glauben, dass die Three Lions genug haben, um Azzurri freizuschalten, der sich im vorherigen Spiel zu sehr auf den Konter verlassen hat. Ich denke, England hat zu viele Waffen und dank der Unterstützung von Wembley werden sie es tatsächlich nach Hause bringen. Auswahl: Italien 1, England 2 (a.e.t.).

Dan Gibbs, Radiozeiten : Es ist unwahrscheinlich, dass es eine hochkarätige Angelegenheit wird, aber mit Kane und Raheem Sterling wird England immer eine Bedrohung in und um den Strafraum darstellen. Wieder einmal könnten Einwechselspieler eine wichtige Rolle spielen, mit Spielern wie Jack Grealish und Phil Foden nützliche Optionen für Southgate zum Einsatz, wenn er wie im Halbfinale gegen Dänemark einen Rückstand auf seine Mannschaft hat. Dieses Spiel hat das Zeug zu einem Klassiker, aber England sollte gewinnen – und mit Rand meinen wir nicht Elfmeter! Unsere Prognose: Italien 1-2 England.

Mark Critchley, Der Unabhängige : Es ist schwer anzurufen. Das Italien, das wir früher in diesem Turnier gesehen haben, würde wahrscheinlich England schlagen. England würde wahrscheinlich das Italien schlagen, das wir gegen Spanien gesehen haben. Ein enges Spiel fühlt sich wahrscheinlich an, unabhängig vom Ergebnis. Also, kommt es nach Hause? Sagen wir, es ist vielleicht so. England 2:1 Italien.

Alex Sarwar, Die Statistikzone : Wenn man die Feuerkraft auf der Ersatzbank, die frischeren Beine ihrer jüngeren Spieler und das parteiische Heimpublikum im Wembley-Stadion berücksichtigt, könnten die Stars letztendlich nur darauf ausgerichtet sein, dass England über die Azzurri triumphiert und seinen ersten großen internationalen Pokal seit 1966 holt .

Jamie Carragher, Sky Sports : Ich denke, es wird ein sehr enges Spiel. Ich denke, es kann zum Elfmeterschießen gehen und England wird siegreich. Wir haben viel an Strafen gearbeitet, also lasst uns das nicht verschwenden! Ich glaube nicht, dass es zu viele Tore im Spiel geben wird. Italien ist defensiv sehr stark, England auch. Ich denke, es wird 1:1 und dann geht es ins Elfmeterschießen.

Dimitar Berbatov, ehemaliger Stürmer von Man Utd, via Betfair : Das Finale wird für die Fans auf beiden Seiten nicht einfach. Ich würde gerne Tore sehen, aber ich denke, beide Mannschaften werden sehr vorsichtig sein. Ich sage voraus, dass England in der regulären Spielzeit 1:0 gewinnen wird. Bleib ruhig, England. Sie haben die Qualität, diese nach Hause zu bringen.

George Flut, Londoner Abendstandard : Nach so viel Turnierkummer fühlt es sich immer noch seltsam an, auch nur über die Aussicht auf England in einem großen Finale nachzudenken - aber hier sind wir! Beide Teams haben eine enorme Dynamik hinter sich und es ist extrem schwierig, einen Gewinner auszuwählen. Es wird sicherlich eine angespannte, packende und enge Angelegenheit zwischen zwei hervorragenden, selbstbewussten Teams, die möglicherweise nur durch das eine Tor entschieden wird. Der Wettbewerb am Sonntag könnte wirklich in beide Richtungen verlaufen und vielleicht ist es ein bisschen das Herz, das den Kopf regiert, aber ich unterstütze England, um den zusätzlichen Schub zu bekommen, den sie von einem anderen lauten Heimpublikum brauchen. England gewinnt 1:0 und beendet 55 Jahre der Verletzung, möglicherweise nach mehr Verlängerung!

Telegraph Sport : Italien hat während des gesamten Turniers als die stärkste Mannschaft ausgesehen, und ihre mächtige Verteidigung muss geschlagen werden. Aber England wird mit 67.000 Fans im Rücken schwer zu überwinden sein. Es wird eng, es wird nervös... aber England hat zu verlieren. England 2 Italien 1 (AET).

Steve Glück, Das Nationale : Fußball kommt nicht nach Hause, da Italien die England-Party verdirbt.

Shyam A. Krishna, Golfnachrichten : Wer gewinnt die Euro 2020? Italien wird gewinnen, da bin ich mir sicher. Ihre positive Einstellung war für mich eine Offenbarung. Italiener sind traditionell Pfropfen, die energisch verteidigen und auf den Zählern punkten. Da war es erfrischend zu sehen, wie das Team von Roberto Mancini aktiv nach Toren sucht. Vier Weltcup-Siege und eine Europameisterschaft sind ein überzeugender Beweis für ihre Spielführung. Etwas, das auf den höheren Ebenen des Spiels eine Notwendigkeit ist. Italien hat das und England nicht. Es wird eine enge Angelegenheit. Italiener lieben das. Also werden die Azzurri am Sonntag Wembley-Blau streichen.

Wettquoten für das Finale der EM 2020

Gemäß Oddschecker (ab 8. Juli)

  • England: 7/4
  • Italien: 2/1
  • Unentschieden: 2/1
EM 2020 richtiges Endergebnis

Gemäß Oddschecker

  • Unentschieden 1-1: 5/1
  • Unentschieden 0-0: 6/1
  • England 1:0: 7/1
  • Italien 1:0: 7/1
  • England 2-1: 9/1
  • England 2:0: 10/1
  • Italien 2-1: 12/1
  • Italien 2:0: 14/1
  • Die vollständige Liste finden Sie unter oddchecker.com
Wettquoten für die besten Torschützen

Gemäß Oddschecker

  • Cristiano Ronaldo (Portugal, 5 Tore): 6/4
  • Patrik Schick (Tschechien, 5 Tore): 6/4
  • Harry Kane (England, 4 Tore): 6/1
  • Raheem Sterling (England, 3 Tore): 35/1
  • Die vollständige Liste finden Sie unter Oddchecker.com