Nachrichten

Halbfinale der Euro 2020: Italien vs. Spanien Vorschau, Vorhersagen und Teamnachrichten

Zwei europäische Schwergewichte treffen im Wembley-Stadion aufeinander

Italiens Cheftrainer Roberto Mancini und Spaniens Cheftrainer Luis Enrique

Italiens Cheftrainer Roberto Mancini und Spaniens Cheftrainer Luis Enrique

Claudio Villa / Pierre-Philippe Marcou / AFP / Getty Images

Italien gegen Spanien im EM-Halbfinale im Wembley-Stadion – es verspricht klassisch zu werden, sagt Alan Feehely von Fußball Spanien . Die Italiener ziehen in die Heimat des englischen Fußballs mit 32 ungeschlagenen Spielen hinter sich, während Spanien mit 12 Toren in fünf Spielen die torreichste Mannschaft des Turniers ist.



Für beide Cheftrainer – den Italiener Roberto Mancini und den Spanier Luis Enrique – haben sie nun den Euro-Ruhm im Visier. Nachdem sein Team Belgien im Viertelfinale mit 2:1 besiegt hat, glaubt Mancini, dass die Azzurri sicher nach Wembley gehen werden, in dem Wissen, dass wir eine Mannschaft sind, die in diesem Turnier noch viel bieten kann. Wir wissen jedoch, dass wir wieder gegen hochkarätige Gegner antreten werden, da Spanien wie Belgien ein sehr kniffliger Gegner sei.

Enrique ist stolz auf seinen Kader für das Erreichen des Halbfinales, aber wie die anderen drei Nationen will er nicht, dass der Euro-Lauf jetzt endet. Es wäre lächerlich zu glauben, dass wir oder einer der Halbfinalisten unterschreiben würden, weil wir jetzt so weit gekommen sind – wir alle wollen ins Finale kommen und gewinnen, sagte er.

Es ist schwer, sich bei diesem ikonischen Duell zwischen den beiden Teams zu entscheiden, aber egal wer die Favoriten sind, es wird ein absoluter Barnstormer, sagt 90min von Max Cooper. Die Gewinner werden am Sonntag im Finale der EM 2020 im Wembley-Stadion gegen England oder Dänemark antreten.

Was die Chefs sagen

Mancini, Italien: Es wird schwierig, auch wenn Spanien anders ist als Belgien. Es wird nicht die gleiche Art von Spiel im Vergleich zum vorherigen sein, aber es wird sicherlich viele Schwierigkeiten bereiten. Spanien ist seit Jahren außergewöhnlich, auch wenn jetzt eine Veränderung eingetreten ist und sie eine jüngere Seite sind. Sie haben einen guten Trainer und sehr gute Spieler.

Enrique, Spanien: Ich glaube nicht, dass wir beide dominieren können, also wird es interessant sein zu sehen, wer diesen Kampf gewinnt. Abgesehen davon, dass es Spitzenspieler gibt, ist Italien eine echte Mannschaft. Sie greifen und verteidigen als Einheit an, was dem, was wir tun, sehr ähnlich ist. Sie beschäftigen auch eine hohe Presse, was bei einer italienischen Seite aus der Vergangenheit schwer vorstellbar ist. Jetzt sind sie in vielerlei Hinsicht stark, was bedeutet, dass das Spiel wirklich interessant wird. Beide Teams werden ihre Momente haben.

Anstoßzeit und TV-Details

Das Halbfinale zwischen Italien und Spanien findet am Dienstag, 6. Juli, im Wembley-Stadion in London statt. Anpfiff ist um 20:00 Uhr (BST) und läuft live BBC One und BBC iPlayer ab 19 Uhr.

Nicolo Barella erzielte beim 2:1-Sieg gegen Belgien das erste Tor Italiens

Nicolo Barella erzielte beim 2:1-Sieg gegen Belgien das erste Tor Italiens

Alex Grimm/Uefa über Getty Images

Neuigkeiten zur italienischen Mannschaft

Die Azzurri haben mit der Verletzung von Leonardo Spinazzola, einem der besten Spieler des gesamten Turniers, einen schweren Schlag erlitten, sagt der BBC . Der Roma-Linksverteidiger hat sich beim Sieg gegen Belgien die Achillessehne gerissen und fällt voraussichtlich rund sechs Monate aus.

Italien mögliche Startelf: Donnarumma; Di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Emerson; Barella, Jorginho, Verratti; Kirche, Gebäude, Insigne

Neuigkeiten zur spanischen Mannschaft

Spaniens Flügelstürmer Pablo Sarabia erlitt beim Viertelfinalsieg gegen die Schweiz eine Entführungszerrung und wird das Spiel im Wembley-Stadion verpassen Tägliche Post berichtet. Cheftrainer Enrique bestätigte, dass der 29-Jährige der einzige Spieler ist, der ausgeschlossen wurde. Sie sind alle verfügbar, abgesehen von Pablo Sarabia, der nicht im Spiel sein wird, sagte er.

Paris Saint-Germain-Star Sarabia hat bei der Euro 2020 zwei Tore erzielt und zwei Vorlagen gegeben. Dani Olmo wird ihn wahrscheinlich ersetzen und gegen Italien starten.

Spanien mögliche Startelf: Unai Simon; Azpilicueta, Eric García, Laporte, Jordi Alba; Koke / Llorente, Busquets, Pedri; Ferran Torres, Morata, Olmo

Spanien feiert seinen spannenden 5:3-Sieg gegen Kroatien in Kopenhagen

Spanien feiert seinen spannenden 5:3-Sieg gegen Kroatien in Kopenhagen

Friedemann Vogel/Pool/Getty Images

Expertenvorhersagen: Wer wird das Finale erreichen?

Max Cooper, 90min : Italien hat sich in diesem Sommer jeder Herausforderung gestellt, und der Sieg über Belgien war nur ein weiterer Beweis dafür, dass dieses Team alles schaffen kann. Spanien hingegen hinkte dem Halbfinale etwas entgegen und war mit seinem Erfolg weit weniger überzeugend. La Roja brauchte auch eine Verlängerung, um Kroatien zu besiegen, und ein Elfmeterschießen, um die Schweiz zu besiegen, was bedeutet, dass sie für das große Halbfinale möglicherweise schwere Beine haben. Das wird Italien in die Hände spielen, und wir können sehen, wie Gli Azzurri mit seinem hochintensiven Stil Spanien bricht. Es gibt Tore in beiden Mannschaften, und wir glauben, dass Italien als Sieger ausgehen wird, wenn beide Mannschaften treffen. Prognose: Italien - Spanien 3:1.

Der Telegraph : Spanien ist ein schwer einzuschätzendes Team: Ihre Statistiken sind beeindruckend, aber es ist schwer, den Eindruck zu erschüttern, dass dort eine zugrunde liegende Brüchigkeit herrscht. Ferran Torres, der auf der rechten Seite operiert, könnte Italien Probleme bereiten, insbesondere ohne Spinazzola als Linksverteidiger. Italien wird fast gegen Spanien spielen und versuchen, hoch zu drücken und den Ballbesitz zu dominieren, und wir glauben, dass sie zu viel Intensität für ihre Gegner haben. Urteil: Spanien 1 Italien 2.

Alex Jung, Londoner Abendstandard : Spanien zeigte gegen die Schweiz wieder seine zahnlose Bestform, setzte sich nach zahlreichen verpassten Chancen im Elfmeterschießen durch und traf auf den begeisterten Yann Sommer. Italien hingegen wurde von Belgien bis zum Äußersten gedrängt, sah aber immer noch eine furchterregende Bedrohung aus. Es gibt in meinen Augen nur einen Gewinner und die Azzurri sollten es in der normalen Spielzeit mit 3:1 beenden.

Jonathan O’Shea, SportMaulwurf : Diese Nationen treffen zum dritten Mal in Folge aufeinander und diese letzte Begegnung ist unglaublich schwer zu nennen, da sie wahrscheinlich nur wenige Momente individueller Qualität im Laufe von 90 Minuten - und möglicherweise darüber hinaus - trennen werden. Italien kann jedoch ins Finale einziehen, da seine größere Vorreiterrolle, wenn es darauf ankommt, möglicherweise der entscheidende Faktor ist. Spanien kann ihnen jedoch den Ballbesitz verweigern und ist in der Lage, ihren hypnotisierenden Rhythmus zu stören, so dass sie nicht ausgezählt werden kann. Wir sagen: Italien 2-1 Spanien.

Aditya Hosangadi, SportKeeda : Italien ist das einzige Team, das bisher alle Spiele bei der Euro 2020 gewonnen hat und befindet sich derzeit unter Roberto Mancini in einer historischen ungeschlagenen Serie. Das Wiederaufleben der Azzurri hat die EM im Sturm erobert und war bisher eines der wichtigsten Gesprächsthemen des Turniers. Auch Spanien hat in diesem Jahr die Erwartungen übertroffen und seinen Skeptikern mit beeindruckenden Ergebnissen bei der EM getrotzt. Italien hat jedoch alle seine Grundlagen abgedeckt und behält in diesem K.-o.-Spiel die Oberhand. Prognose: Italien 2:1 Spanien.