Sporen

Spurs vs Chelsea: Kane, Costa und eine Geschichte von zwei Klubs

Die beiden Stürmer und ihre jeweiligen Vereine scheinen vor dem Londoner Derby am Sonntag auf sehr unterschiedlichen Bahnen zu sein

Harry Kane von Spurs, Diego Costa von Chelsea

Getty

Ein weiteres Wochenende voller Premier-League-Action liegt vor uns und während Manchester Uniteds Reise nach Leicester Erster gegen Zweiter ist und Jamie Vardy die Chance bietet, den Torrekord von Ruud van Nistelrooy zu brechen, findet das faszinierendste Spiel des Wochenendes weiter südlich statt, wenn Chelsea gegen die Spurs antritt .

Jeder kennt Chelseas Mühen in dieser Saison: Aktuell liegen sie auf dem 15. Tabellenplatz, mit genau der Hälfte der Punkte auf Tabellenführer Leicester.



Aber nach zwei Siegen in der Champions League gegen Norwich und Maccabi Tel Aviv glauben einige, dass die Blues eine Ecke gewendet haben könnten.

Selbst wenn sie es getan haben, werden sie gegen die Spurs, die heimlich die Tabelle erklommen haben und jetzt in der Premier League mit zwei Punkten Rückstand auf Arsenal und Man City auf dem fünften Platz liegen, einen harten Test vor sich haben.

Die Mannschaft von Mauricio Pochettino hat in der Premier League seit dem Eröffnungstag der Saison nicht verloren, während Harry Kane, der einen langsamen Start in die Saison hatte, in sechs Spielen neun Tore erzielte und in jedem von ihnen traf.

Während Kane das Gesicht des Wiederauflebens der Spurs ist, scheint sein Gegenüber bei Chelea, Diego Costa, den Niedergang von Chelsea zu symbolisieren.

Kane und Costa waren die beiden Stürmer, die letztes Jahr von ihren Kollegen im PFA-Team der Saison ausgewählt wurden, aber sie und ihre Klubs scheinen sich jetzt auf sehr unterschiedlichen Bahnen zu befinden, sagt Richard Jolly von ESPN .

Kane ist gekommen, 'um Pochettinos Team zu verkörpern, das mit grenzenlosem Enthusiasmus von vorne anführt', sagt Jolly. „Wie Kane hat Costa sein Team verkörpert, aber auf eine ganz andere Art und Weise. Statt naiven Optimismus hat er Zynismus angeboten. Schlecht gelaunt, verlieren die ultimativen Ziele aus den Augen, um kleine Schlachten zu führen.'

Costa scheint unglücklich zu sein und wird nun angeraten, Chelsea zu verlassen, und es gab Gerüchte, dass die Blues Kane verpflichten wollen, um ihn zu ersetzen.

Das ist eine unwahrscheinliche Aussicht, berichtet der Londoner Abendstandard . Im Gegensatz zum spanischen Stürmer ist Kane glücklich und hat sich bei einem Verein eingelebt, der glaubt, in naher Zukunft eine echte Chance auf Silber zu haben.

Das letzte Mal, als sich diese beiden Mannschaften in der Liga trafen, am Neujahrstag, scheint jetzt ein Vorzeichen der Zukunft zu sein. Costa eröffnete das Tor für die Blues, aber Spurs brüllten zurück und Kane erzielte einen Hattrick, als Spurs ihre Londoner Rivalen mit 5: 3 betäubte.

Es sagt viel über die Verdienste der beiden Mannschaften in dieser Saison aus, dass eine Wiederholung des Spielstands keine große Überraschung wäre.

Chelsea wird wahrscheinlich auch auf John Terry für das Duell am Sonntag verzichten müssen, nachdem sein talismanischer Verteidiger Mitte der Woche gegen Tel Aviv weggetragen wurde.

Spurs wird auch wichtiges Personal vermissen, da der junge Mittelfeldspieler Dele Alli gesperrt ist.