Gesprächsthemen

Warum alle über die Änderungen der Formel 1 im Jahr 2021 sprechen

Die Zukunft der F1 wird mit neuen Autos, Vorschriften, Regeln und Budgets enthüllt

Formel 1 2021 Auto

Formula1.com

Die Zukunft der Formel 1 wurde mit einer großen Ankündigung neuer Regeln, Vorschriften und Fahrzeugdesigns enthüllt, die für die Saison 2021 eingeführt werden.

Bei einer Pressekonferenz im Circuit of the Americas in den USA erklärten der Vorsitzende und CEO der Formel 1 Chase Carey und FIA-Präsident Jean Todt die Änderungen und enthüllten das neu gestaltete Auto, das in zwei Jahren auf die Strecke gehen wird.



Zu den Änderungen gehören eine erstmals eingeführte Budgetobergrenze, Autos, die Grand Prix spannender machen sollen, und Rennwochenenden, die verkürzt werden. Es wurde auch bekannt, dass mit der Überarbeitung der Rennwochenenden maximal 25 GPs pro Saison möglich sind.

F1.com sagt, dass dies der Moment ist, auf den die F1-Fans gewartet haben, und das neue Reglement wird den Grand-Prix-Rennen, wie wir ihn kennen, neu gestalten.

Die offizielle Website des Sports fügte hinzu: Das Reglement zielt darauf ab, engere Rennen und einen ausgewogeneren Wettbewerb zu fördern sowie der Formel 1 wirtschaftliche und sportliche Nachhaltigkeit zu verleihen.

Die Änderungen für F1 2021 umfassen Folgendes:

  • Autos die auf der Strecke besser kämpfen können
  • Ein ausgewogener Wettbewerb auf der Strecke
  • Ein Sport, bei dem der Erfolg mehr davon bestimmt wird, wie gut ein Team sein Geld ausgibt, nicht wie viel es ausgibt – einschließlich zum ersten Mal vollständig durchsetzbarer Kostenobergrenze - 175 Millionen US-Dollar (135 Millionen Pfund) pro Saison - in den FIA-Regeln
  • Ein Sport, der für die Teilnehmer ein besseres Geschäft und für potenzielle Neueinsteiger attraktiver ist
  • Eine Sportart, die nach wie vor der wichtigste Motorsportwettbewerb der Welt und das perfekte Schaufenster modernster Technologie ist

–––––––––––––––––––––––––––––––– Für eine Analyse der größten Sportgeschichten - und eine prägnante, erfrischende und ausgewogene Sicht auf die Nachrichten der Woche - versuchen Sie das Magazin The Week ––––––––––––––––––––––––––––––––

Was ist passiert?

Formel-1-CEO Carey erklärt dass die Veränderungen ab 2021 den Fans spannendere Rennen bescheren und den Sport für alle Beteiligten zu einem attraktiven Geschäft machen.

Er fügte hinzu: Die Formel 1 ist ein unglaublicher Sport mit einer großartigen Geschichte, Helden und Fans auf der ganzen Welt. Wir respektieren die DNA der Formel 1, die eine Kombination aus großartigem sportlichen Wettbewerb, einzigartig talentierten und mutigen Fahrern, engagierten Teams und modernster Technologie ist.

Ziel war es immer, den Wettkampf und die Action auf der Bahn zu verbessern und gleichzeitig den Sport zu einem gesünderen und attraktiveren Geschäft für alle zu machen.

Die Genehmigung der Regeln durch den World Motor Sport Council ist ein Wendepunkt und wird dazu beitragen, allen unseren Fans noch aufregendere Rad-an-Rad-Rennen zu bieten. Die neuen Regeln sind aus einem detaillierten zweijährigen Prozess hervorgegangen, in dem technische, sportliche und finanzielle Fragen untersucht wurden, um ein Regelpaket zu entwickeln.

Wie war die Reaktion?

Es gab Bedenken, dass die neuen Autos langsamer werden und die Rundenzeiten um mehr als drei Sekunden erhöhen. RaceFans.net berichtet.

Sebastian Vettel von Ferrari und Kimi Räikkönen von Alfa Romeo sagen jedoch, dass die Zeiten keine Rolle spielen, wenn das Rennen verbessert wird.

Vettel sagte: Das Ziel, das wir uns setzen, ist, einen Schritt nach vorne zu machen. Jetzt haben wir natürlich eine Idee. Ich glaube, alle haben auf diesen Tag gewartet. Und jetzt denke ich, dass wir versuchen müssen zu verstehen, was genau diese Idee bedeutet.

Auf dem Papier sind die Ideen natürlich immer großartig. Ich denke, es wird sich in den nächsten Wochen noch ein bisschen mehr materialisieren. Also werden wir am Ende des Tages sehen. Egal wie die Autos aussehen, wenn das Rennen für uns besser ist, dann macht es mehr Spaß. Das ist ein Gewinn.

Räikkönen fügte hinzu: Ich glaube nicht, dass drei, vier, fünf Sekunden einen Unterschied machen. Wenn Sie zum Beispiel das Qualifying absolvieren, ja, wir sind schnell. Aber nehmen Sie das Rennen, wir sind wahrscheinlich fünf, sechs Sekunden mit Kraftstoff und allem anderen.

Ich denke, selbst wenn wir zehn Sekunden langsamer sind, interessiert es niemanden, wenn die Leute die Rennen sehen. Jedes Jahr sind die Zeiten etwas anders.

Renaults Daniel Ricciardo stimmte Räikkönen zu und sagte : Ich denke, alles, was nahe kommt, finde ich spannend. Ich würde also lieber gute Rennen fahren als einzelne Rundenrekorde. Dann können wir für den Rest unserer Karriere genauso gut Zeitfahren machen. Ich bin also mit drei Sekunden langsamer einverstanden.

Motorsport-Technologie 's Fraser Masefield sagt, die neuen Autos seien futuristisch, warnte jedoch davor, dass Puristen gegen die Änderungen argumentieren könnten.

Masefield sagte: Auf den ersten Blick sehen die neuen Autos sicherlich auffällig aus und haben ein sehr futuristisches Aussehen und erhielten viele positive Kommentare von Fans in den sozialen Medien.

Umgekehrt gibt es die Puristen des Sports, die argumentieren, dass es in der Formel 1 als der Königsklasse des Motorsports immer darum gehen sollte, die Grenzen in Richtung leichterer Maschinen, höherer Geschwindigkeit und technischer Weiterentwicklung zu verschieben.

Was kommt als nächstes?

Nach zweijähriger Diskussion wurde die neue Regelung einstimmig angenommen.

F1.com sagt: Die Vorschriften werden mit einer neuen Governance- und Gewinnbeteiligungsstruktur verbunden, die es dem Sport ermöglicht, zu wachsen und sich zu verbessern und gleichzeitig das Geschäftsmodell weiter zu stärken. Diese Vereinbarungen sind mit den Teams in einem fortgeschrittenen Stadium.

FIA-Präsident Jean Todt fügte hinzu: Das Reglement 2021 war eine wirklich gemeinschaftliche Anstrengung, und ich glaube, dass dies eine großartige Leistung ist.

Ein entscheidendes Element für die Weiterentwicklung der FIA werden die Umweltaspekte sein – die Formel 1 hat bereits die effizientesten Motoren der Welt, und wir werden weiterhin an neuen Technologien und Kraftstoffen arbeiten, um diese Grenzen weiter zu verschieben.

Was die FIA ​​veröffentlicht, ist der beste Rahmen, den wir möglicherweise haben könnten, um Wettbewerbern und Interessengruppen zu helfen und gleichzeitig eine aufregende Zukunft für unseren Sport zu gewährleisten.

Twitter-Reaktionen auf die Änderungen der Formel 1 für 2021

–––––––––––––––––––––––––––––––– Für eine Analyse der größten Sportgeschichten - und eine prägnante, erfrischende und ausgewogene Sicht auf die Nachrichten der Woche - versuchen Sie das Magazin The Week ––––––––––––––––––––––––––––––––