Nachrichten

Warum Simon Mayo BBC Radio 2 verlassen hat

Der Moderator der Fahrzeit sagt, die Chefs standen unter „echtem Druck von oben, die Zahl der Frauen zu erhöhen“.

Simon May

Tim P. Whitby/Getty Images

DJ Simon Mayo, der im Dezember nach 17 Jahren im Netz BBC Radio 2 verließ, hat erstmals über die Probleme gesprochen, die zu seinem Abgang geführt haben.

Mayo hatte das Fahrzeitfenster von 17:00 bis 19:00 Uhr seit 2010 alleine gehostet, bevor Jo Whiley als sein Co-Moderator für eine erweiterte Ausgabe von 17:00 bis 20:00 Uhr in einer großen Änderung der Planung im Jahr 2018 installiert wurde.



Er verriet in einem Interview mit dem Tägliche Post : So hatte ich mir das Ende meiner Karriere bei Radio 2 nicht vorgestellt. Ich hatte sicherlich nicht die Absicht, irgendwohin zu gehen. Ich hatte gedacht, ich würde dort bleiben, bis ich 94 bin, dann in Rente gehen und tot umfallen. Aber es hat nicht so geklappt, also war es eine unangenehme Zeit.

Er glaubt, dass seine Chefs von der Spitze unter echtem Druck standen, die Zahl der Frauen tagsüber zu erhöhen, und sie dachten, sie könnten das Netzwerk zeitgemäßer machen. Sie haben einen Fehler gemacht, sagte er.

Mayo, der zum ersten Mal hörte, dass er von seinem Agenten einen Co-Moderator bekommen würde, sagte, es habe nie das Gefühl gegeben, dass die Entscheidung rückgängig gemacht würde, wenn sie scheiterte, weil sie zu viel politisches Kapital in die Änderung investiert hatten.

Sowohl Mayo als auch Whiley sind eigenständige angesehene Sender, aber als gemeinsame Moderatoren in der Drivetime-Show von Radio 2 zusammengestellt zu werden, hat nicht sehr gut funktioniert, sagt Radio heute .

Mayo gab gegenüber der Daily Mail zu: Es ist sicherlich wahr, dass es vielen Leuten unangenehm war, es anzuhören, obwohl die Zuschauerzahlen eigentlich in Ordnung waren. Wir machten immer noch gute Radioarbeit, machten immer noch Interviews, die Musik, die wir spielten, war immer noch gut. Aber wir wurden aus der Position gespielt.

Zum Zeitpunkt des Wechsels war Charlotte Runcie in Der tägliche Telegraph sagte, Mayo klinge jetzt niedergeschlagen und fügte hinzu: Die Atmosphäre ist höflich, aber angespannt.

Unterdessen schrieb Catherine Nixey in Die Zeiten : Sie können sehen, was die Bosse von Radio 2 dachten. Die Fahrzeit sieht nach einem so einfachen Gig aus.

Alles was man tun muss, ist ein paar Platten abzuspielen, genial zu klingen, wenn Glenda mit einer Bitte klingelt und ein bisschen Geplänkel zwischen Verkehr und Reisen zu produzieren. Es ist ein Jedermann-Radio. Das kann doch sicher jeder Mann – sogar jede Frau?

'Sie können nicht. Und Whiley kann es sicherlich nicht.

Das Paar wurde letzten Monat schließlich durch Sara Cox ersetzt, um begeisterte Kritiken zu erzielen.

Ab März wird Mayo der Vormittagsmoderator des neuen digitalen Klassiksenders Scala Radio sein, den er als Unterhaltungsnetzwerk bezeichnet, das klassische Musik spielt.

Mayos Abgang war der zweite große Verlust von BBC Radio 2 in ebenso vielen Monaten, der auf die Fersen von folgte Ankündigung von Chris Evans dass er seinen Auftritt in der Frühstücksshow nach acht Jahren aufgeben würde, um zu Virgin Radio zu wechseln. Zoe Ball wurde später als sein Ersatz bekannt gegeben.