Wetter In Großbritannien

Wetter in Großbritannien: Tausende in England und Wales immer noch ohne Wasser

Steigende Temperaturen haben dazu geführt, dass Rohre platzen und undicht sind

Wasser

Martin Bernetti/AFP/Getty Images

Tausende von Immobilien in ganz Großbritannien sind immer noch ohne Wasser, nachdem ein schnelles Tauwetter zum Platzen von Rohren geführt hat.

Die Wasserversorgungsprobleme, die durch das extreme Wetter der letzten Woche ausgelöst wurden, haben in Teilen Londons zu Schulschließungen und Notwasserverteilungen geführt.



In Kent sind etwa 5.000 Häuser ohne Wasser, in Wales sind Tausende von Immobilien betroffen und weitere 12.000 Häuser in der Hauptstadt haben über Nacht Wasser verloren BBC berichtet.

Wasserunternehmen haben Kunden, die über Wasser verfügen, aufgefordert, so wenig wie möglich zu verbrauchen, bis die Probleme gelöst sind.

Wir speisen so viel zusätzliches Wasser wie möglich in unsere lokalen Netzwerke ein und beheben Lecks und Wasserausbrüche so schnell wie möglich, sagten Thames Water, South East Water, Southern Water und Affinity Water in einer gemeinsamen Erklärung.

Wir entschuldigen uns aufrichtig bei all denen, die derzeit kein Wasser haben oder einen niedrigen Druck haben.

Thames Water stand in der Kritik, nachdem am Wochenende insgesamt bis zu 20.000 Immobilien in London und im Thames Valley die Versorgung unterbrochen wurden. Der Wächter sagt.

Verärgerte Kunden wandten sich an Twitter, um sich über den Mangel an Informationen zu beschweren, nachdem einige Häuser mehr als 48 Stunden ohne Wasser gestanden hatten.

Andere haben sich versammelt, um ihren Nachbarn zu helfen und Wasser für ältere oder behinderte Menschen zu sammeln.

In der Zwischenzeit wurde die RAF gerufen, um Notvorräte in Teile von Cumbria zu liefern, die durch das extreme Wetter abgeschnitten wurden.

Hubschrauber werden Lebensmittel, Kohle, Holzscheite und elektrische Heizgeräte in abgelegene Gebiete abwerfen, in denen einige Menschen seit fünf Tagen eingeschneit sind. Sky Nachrichten berichtet.